Fest der Kulturen   FR 16. September 2022   16:00 - 20:00  -  KTG Königswall

    Suche

    Aktuelle Termine

    Mo 22.08.2022 19:00 - 21:00
    Elternabend Jahrgang 9
    Mo 22.08.2022 19:00 - 21:00
    Elternabend EF
    Mo 22.08.2022 19:00 - 21:00
    Elternabend Q1
    Di 23.08.2022 13:45 - 16:05
    Fako 1
    Mi 24.08.2022 19:00 - 21:00
    Elternabend Jahrgang 10
    Do 25.08.2022 19:00 - 21:00
    Elternabend Jahrgang 8
    Mo 29.08.2022
    7.2 Moorprojekt
    Mo 29.08.2022 19:00 - 21:00
    05a-05f Elternpflegschaftsitzung
    Di 30.08.2022
    7.3 Moorprojekt
    Di 30.08.2022 13:45 - 15:30
    Teams

    Besucher seit Mai 1997

    Heute 124

    Gestern 1854

    Diese Woche 6615

    Diesen Monat 7802

    Insgesamt 7924026

    Gedenkveranstaltung für die Opfer des Holocousts: Motto-SteinAuf dem Weg zu einer gemeinsamen Erinnerung - Gegen das Vergessen

    Wie bereits in den vorhergehenden Jahren haben das Bessel-Gymnasium, das Herder-Gymnasium, das Ratsgymnasium und erstmals auch das Weser-Kolleg und die Kurt-Tucholsky Gesamtschule am 27. Januar eine gemeinsame Gedenkveranstaltung für die Opfer des Holocausts begangen. Die KTG übernahm in diesem Jahr die Organisation der Veranstaltung, die dank der Unterstützung von Pastor Speller in der Petrikirche stattfinden durfte. Die Veranstaltung wurde musikalisch vom Jugendsinfonieorchester eingeleitet und auch im weiteren Verlauf unterstützt.

    Gedenkveranstaltung für die Opfer des Holocousts: Tamara PöppingTamara Pöpping (KTG)  hielt eine sehr nachdenklich stimmende Rede zum Gedenken in unserer heutigen Welt. Sie nahm dabei auch noch einmal das Motto unserer Schülergruppe: „Das Geheimnis der Versöhnung heißt Erinnerung“ auf. Wie bereits in den Vorjahren standen vor allem Einzelschicksale Mindener Opfer im Mittelpunkt der Veranstaltung, die auf vielfältige Weise von den Schülern präsentiert wurden. Neben den Schicksalen der Mindener Juden wurde in diesem Jahr auch ein Beitrag der Familie Strauß, stellvertretend für die Sinti und Roma,  gewidmet.

    Gedenkveranstaltung für die Opfer des Holocousts: Stolpersteine In der Abschlussrede von Joel Dunker (Weserkolleg) wurde eine weitere Opfergruppe gewürdigt, die im nächsten Jahr ebenfalls mit einem Schicksal berücksichtigt werden wird: die Euthanasie-Opfer. Die kritische Stellungnahme zu den momentanen politischen Entwicklungen und die Betonung der Bedeutung von Gedenken und Erinnern rundeten die Veranstaltung insgesamt ab. Anschließend gingen die Teilnehmer zum Mindener Museum, um dort stellvertretend für die Opfer Blumen auf den Stolpersteinen abzulegen.

     

     

     

    KTG Logo

    2022 Kurt-Tucholsky-Gesamtschule
    Alle Rechte vorbehalten

     

       Kurt-Tucholsky-Gesamtschule  |  Königswall 10  |  32423 Minden

       +49 571 82971-0
       +49 571 82971-29
       info@ktg-minden.de
       www.ktg-mi.de
    Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite
    Einige von ihnen sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Seite und die Nutzererfahrung zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie im Menü unter SONSTIGES | COOKIES.

    Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

    Beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.